Gemeinde Wangen

Seitenbereiche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Straßensperren

Wo?Wann?Wie geregelt
Teilstück Faurndauerstraßeab 20.08.2019 bis (lt. Anordnung) 06.09.2019

Vollsperrung/ Teilsperrung

Umleitung über Hanglich

Vollsperrung / Teilsperrung, Umleitung über Hanglichstraße

Straßensperrung – Faurndauer Straße ab 20.08.2019

Bereits im Mitteilungsblatt vom 31.07.2019 haben wir Sie aufgrund einer Mitteilung des zuständigen Straßenbauamtes in Kirchheim über eine geplante Vollsperrung der Faurndauer Straße informiert. Am 14.08.2019 haben wir nun vom Landratsamt Göppingen die Anordnung zur Straßensperrung mit einer abgeänderten Verkehrsreglung erhalten:

Die Vollsperrung erfolgt auf der Faurndauer Straße zwischen der Einmündung Daimlerstraße und Hanglichstraße. Die Umleitung erfolgt nun aus beiden Fahrtrichtungen über die Hanglichstraße. Auf dieser Umleitungsstrecke ist das Parken auf beiden Fahrbahnseiten für die Dauer der Vollsperrung verboten und durch entsprechende Hinweis- und Halteverbotsschilder ersichtlich. Diese Vollsperrung ist lediglich für zwei Tage vorgesehen. Im Anschluss erfolgt eine halbseitige Teilsperrung zwischen der Hanglichstraße und Holzhäuser Straße, ebenfalls für voraussichtlich zwei Tage. Danach soll noch für einen Tag im Kreuzungsbereich Hauptstraße und Holzhäuser Straße ein halbseitige Sperrung erfolgen. Der Verkehr wird im Kreuzungsbereich aus allen drei Fahrtrichtungen über eine Signalanlage geregelt. Sofern in den signalgeregelten Bereich eine Seitenstraße einmündet, beachten Sie bitte den Verkehr besonders und ordnen sich in den Verkehrsfluss ein.

Die Bauarbeiten sind bei planungsgemäßem Verlauf für 5-6 Tage angesetzt. Da die sich die ausführende Baufirma derzeit im Urlaub befindet, wurde der Zeitraum durch das Landratsamt bis zum 06.09.2019 ausgedehnt und genehmigt. Es handelt sich um keine Baustelle der Gemeinde Wangen.

Sollten sich noch einmal Änderungen oder Aktualisierungen ergeben, werden wir Sie auf der Homepage der Gemeinde Wangen www.gemeinde-wangen.de informieren.